SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

DJ Soundfume  

...und das Direct Marketing...

Neulich hatte ich eine interessante Begegnung: ich traf DJ Soundfume auf der Straße, der diese als Absatzmöglichkeit für sein Album "Eight" nützt, weil bei Major Labels und iTunes/Amazon nur ein Stück des Kuchens im Promillebereich bei den KünstlerInnenn landet. Okay, das ist nicht neu, aber wartet ab... 

Das Gesamtkunstwerk bleibt nicht auf's audiovisuelle beschränkt - auch ein olfaktorisches Erlebnis wird geboten: die CD riecht wenn man sie reibt (erfrischend seifig in meinem Fall). Und auch der CD-Vertrieb selbst wird zum Kunstwerk hochstilisiert: in Soundfume's Projekt "from 200 to 200000" macht er Fotos seiner KäuferInnen und packt diese in ein Album. Zwischendurch beflügelt er die Kauflust mit lustigen Artwork-Remixes wie diesem hier: 

Mehr gibt's auf der facebook Page und reinhören kann man auf soundcloud.

gepostet am 22-09-2013 14:43:24, mehr Artikel von Sebastian Parzer, mehr Artikel aus der Kategorie SRAtter