SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

R.I.P. Stefan Weber  

Wir nehmen Abschied von Drahdiwaberl-Gründer und „Schweinerock-Dodel der Nation“ Stefan Weber.


Eine der bedeutendendsten und provokantesten Gestalten der Wiener (Musik)Szene ist am Donnerstag von uns gegangen. Stefan Weber, Gründer der Band Drahdiwaberl sowie Komponist, Anarchist, aber auch AHS-Lehrer prägte den Wiener Aktionismus in seinem Entstehen sowie den Wiener Underground der 70er und 80er wie kaum ein anderer. Er wurde 71 Jahre alt.

"Drahdiwaberl-Auftritte waren immer am Rande des Chaos, aber ich hatte das Gefühl, es einigermaßen unter Kontrolle zu haben. Richtig extrem ist es nie geworden. Ich hätte mich ja gefreut, wenn einmal jemand auf die Bühne geschissen hätte."

-Stefan Weber

Aus diesem Anlass strahlt OKTO heute (09.06.) um 22:30 Uhr die Doku "Stefan Weber heißt das Schwein" (Ö, 2016) aus.

gepostet am 09-06-2018 15:26:17, mehr Artikel von Stefan Franaszek, mehr Artikel aus der Kategorie News